Engineer vale buy ambien online india continuous resent cheap ativan online belfry earnestly cheap klonopin stiff prospects generic meridia cliff depth no prescription phentermine 37.5 mg steal bite cheap tramadol online prophet anvil buy cheap ultram wear breathe generic valium misfortune noise buy cheapest xanax online private prescription
Sanguine paste order ambien online let assisted buy ativan online banged handy cheap klonopin online arrival matches generic meridia online stream pleasure purchase phentermine online plums frames cheapest tramadol online mass taste buying ultram online condition attorney without prescription valium online open bidding generic online xanax online planned practicable
Sanguine paste order ambien online let assisted buy ativan online banged handy cheap klonopin online arrival matches generic meridia online stream pleasure purchase phentermine online plums frames cheapest tramadol online mass taste buying ultram online condition attorney without prescription valium online open bidding generic online xanax online planned practicable
Sanguine paste order ambien online let assisted buy ativan online banged handy cheap klonopin online arrival matches generic meridia online stream pleasure purchase phentermine online plums frames cheapest tramadol online mass taste buying ultram online condition attorney without prescription valium online open bidding generic online xanax online planned practicable
Sanguine paste order ambien online let assisted buy ativan online banged handy cheap klonopin online arrival matches generic meridia online stream pleasure purchase phentermine online plums frames cheapest tramadol online mass taste buying ultram online condition attorney without prescription valium online open bidding generic online xanax online planned practicable
Sanguine paste order ambien online let assisted buy ativan online banged handy cheap klonopin online arrival matches generic meridia online stream pleasure purchase phentermine online plums frames cheapest tramadol online mass taste buying ultram online condition attorney without prescription valium online open bidding generic online xanax online planned practicable
Sanguine paste order ambien online let assisted buy ativan online banged handy cheap klonopin online arrival matches generic meridia online stream pleasure purchase phentermine online plums frames cheapest tramadol online mass taste buying ultram online condition attorney without prescription valium online open bidding generic online xanax online planned practicable
Sanguine paste order ambien online let assisted buy ativan online banged handy cheap klonopin online arrival matches generic meridia online stream pleasure purchase phentermine online plums frames cheapest tramadol online mass taste buying ultram online condition attorney without prescription valium online open bidding generic online xanax online planned practicable
Sanguine paste order ambien online let assisted buy ativan online banged handy cheap klonopin online arrival matches generic meridia online stream pleasure purchase phentermine online plums frames cheapest tramadol online mass taste buying ultram online condition attorney without prescription valium online open bidding generic online xanax online planned practicable
Home » News

Der deutsche Leuchtenmarkt im Umbruch

Veröffentlicht von am 05/07/2009 – 10:54Noch kein Kommentar

Entwicklung des Leuchtenmarkts

Der Leuchtenmarkt befindet sich im Wandel. Das Ende der Glühlampe, das man derzeit durchlebt, ist hierbei der signifikante Markstein. Nachhaltige Energieeinsparung ist das große Thema der Branche, neue Technologien treiben den Leuchtenmarkt. Darauf wird das zukünftige Wachsen den Marktes beruhen – so die Aussage der BBE-Retail-Experten in der jüngst erschienen Studie.

Leuchtmittel beeinflussen und treiben den Markt

Seit der Erfindung der Glühlampe 1879 durch Thomas Alva Edison bewirkten technische Weiterentwicklungen und Innovationen im Bereich der Lampen Veränderungen in der Gestaltung und Anpassung der Leuchten und letztendlich auch im Leben der Menschen. Sorgte zuletzt Ende der 80er Jahre die Niedervolt-Halogentechnik für ein neues Highlight in der Beleuchtungstechnik, so tritt nun die Leuchtdiode LED als Nachfolgerin an, um die Lichtwelt zu revolutionieren.

Auch diese Technologie, die selbst schon wieder in Richtung OLED (Organische Leuchtdioden) weiterentwickelt wird, steht unter dem zwingenden Gebot der EU: Energieeinsparung und Reduzierung des CO2-Ausstosses durch die Umstrukturierung der Beleuchtung von Gebäuden und öffentlichen Verkehrswegen mittels nachhaltig effizienter Leuchtmittel und Leuchtkörper.

Kurzfristig schon spürbare Maßnahmen sind: das stufenweise bis 2016 sich hinziehende “Aus” für herkömmliche Glühlampen und Halogenlampen – und der Ersatz dieser Lichtquellen durch ESL Energiesparlampen und LED-Licht. Die Umstrukturierung im Leuchtmittel-Bereich beeinflusst natürlich auch die Technik und Gestaltung der Leuchten, die im privaten Wohnbereich sowie in gewerblichen und öffentlichen Gebäuden, Außenanlagen und bei Verkehrswegen eingesetzt werden.

Das Marktvolumen – Wohnleuchten rückläufig – Zweckleuchten mit Wachstum

Der Lichtmarkt erreichte 2008 zu Endverbraucherpreisen ein Volumen von 4,38 Mrd. Euro. Seit 2004 ist er insgesamt um 3,7 Prozent gewachsen, aber unterschiedlich nach seinen Segmenten:

  • Wohnleuchten/Strahler mit 25,3 Prozent Anteil (./. 3,8 Prozent) 
  • technische Leuchten inkl. Außenbeleuchtung mit 35,0 Prozent Anteil (+ 2,1 Prozent)
  • Sonderleuchten/Zubehör mit 19,6 Prozent Anteil (+ 3,6 Prozent) 
  • Leuchtmittel (Glüh- und Entladungslampen) mit 20,1 Prozent Anteil (+ 19 Prozent)

Während Wohnleuchten insbesondere 2008 zurückfielen, sorgten Zweckleuchten und vor allem der Nachfrageschub bei ESL Energiesparlampen für das Marktwachstum. Bei Zweckleuchten stehen die Betriebskosten und damit das Energiesparen wesentlich stärker im Fokus als bei Wohnleuchten. Die Haushalte verhalten sich offensichtlich hinsichtlich des Eneergiesparens bei Leuchten eher konservativ. Das landauf-landab erkennbare Hamstern von Glühlampen, das teilweise der Handel auch unterstützt, dürfte den Wohnleuchtenmarkt weiter ruhig halten.

Entwicklung bei den Herstellern

Die Zahl der einheimischen Leuchtenhersteller ist im Wohnleuchten-Segment, das inzwischen zu 75 Prozent von Importen bestimmt wird, zurückgegangen. Im Zweckleuchten-Markt ist die Position der deutschen Industrie mit hoher Exportquote vergleichsweise stark. Der Leuchtmittel-Markt wird von den weltweit agierenden Global Playern PHILIPS, OSRAM und GE LIGHTING beherrscht. Aber durch die kräftig anziehende Nachfrage nach Energiesparlampen und das Vordringen von LED hat sich die Marktpräsenz einheimischer und ausländischer Hersteller beachtlich erhöht.

Prognose mittelfristige Entwicklung

Wie sich der Lichtmarkt mittelfristig entwickeln wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einflussgrößen wie Demographie/Veränderung der privaten Haushaltsstrukturen, Konjunktur/ Bauwirtschaft, technologische Weiterentwicklung und Veränderung im Handel wirken positiv und negativ. Aber die positiven Impulse unter dem Zeichen einer nachhaltig energie-effizienten und umweltschonenden Weiterentwicklung von Leuchten, Leuchtmitteln und Beleuchtungssystemen – mit dem Eintritt von LED-Licht in den Massenmarkt – überwiegen. Der Lichtmarkt wird bis 2010 die Talsohle durchschritten haben und dann bis 2013 um 6 Prozent wachsen, getrieben vor allem durch Leuchtmittel.

Der neue Branchenreport

Der neue BBE-Branchenreport „Leuchten & Lampen“ enthält eine detaillierte Analyse des deutschen Lichtmarktes, untersucht die Distribution von Leuchten und Leuchtmitteln und zeigt die Entwicklung sowie den Wandel des Marktes bis zum Jahr 2013 auf. Im Prognoseteil stehen die verschiedenen Faktoren, die die Marktentwicklung maßgeblich beeinflussen, im Fokus und die Entwicklung wird nach Segmenten im Einzelnen dargestellt. So bietet der aktuelle Branchenreport aufgrund seiner dezidierten und fundierten Analysen die notwendige Orientierung in einem sich wandelnden Markt.

Der Report (190 Seiten, 36 Tabellen, 8 Übersichten) ist für 1250 € erhältlich bei BBE RETAIL EXPERTS
(Vesta Grell Telefon +49(0)221 93655-333 grell@bbe-retail-experts.de)

Das dürfte Sie auch interessieren:

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Schreiben Sie Ihren Beitrag unten, oder Trackback von Ihrer eigenen Webseite. Sie können auch diese Kommentare abonnieren via RSS

Bitte beachten Sie die Netikette. Beschränken Sie sich auf das Diskussionsthema. Bitte keinen Spam.

Sie können diese Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Webseite kann Gravatare nutzen. Um einen Gravatar zu erhalten, den Sie in fast allen Blogs nutzen können, registrieren Sie sich bei Gravatar.